Zusatzgeräte

Entnahmeeinheiten (Luftmesser oder Fettbläser) entfernen vor dem Anbräunen überschüssige Flüssigkeiten von den Oberflächen. Weg mit sichtbarem Fett auf durchwachsenem Speck nach dem Grillen!

Fettspender beschichten gekrümelte und panierte Produkte, Gemüsen und Backwaren vor dem Grillen mit Öl oder Fett.

Flüssigkeitsspender besprühen die Produkte vor dem Grillen mit vernebelten Farben, Karamell oder Geruchsstoffe.

Auslaufförderer sind kurze Förderbänder, die Fertigprodukte vom Teflonförderer aufnehmen und zur Weiterverarbeitung leiten.

Übergabeförderer sind längere maß­geschneiderte Förderer. Übergabeförderer können vor oder nach dem Grill-, Brat- und Garsystem angebaut werden.

Korblifte dienen dazu, der Anlage Produkte zuzuführen oder daraus zu entnehmen. Korblifte werden nach Maß gefertigt.

Zufuhr-Schüttelrutschen streuen am Ofen­eingang gewürfelte und gemahlene Lebensmittel­produkte in gleich­mäßiger Schichtdicke auf die Lebensmittel. Zufuhr-Schüttelrutschen werden häufig durch Korblifte gefüllt.

Wendeeinheiten wenden die Produkte automatisch um 180°, um diese auf beiden Seiten gleichmäßig zu erwärmen. ConduVec- und ConUno-Systeme können mit Wendeeinheiten ausgestattet werden.

Rührer durchmischen und verrühren gewürfelte, gemahlene oder geschnittene Speisen beim Zubereiten oder Abkühlen.

Beheizte Einzüge fixieren und stabilisieren den Boden und halten flüssige Produkten wie Pfannkuchen und Omelettes unmittelbar nach Einfüllen der Flüssigkeit in Form.

Zufuhr-Schüttelrutschen ebnen unregelmäßige Schichtdicken von gehackten, gewürfelten Produkten und dickflüssigen Teigen ein.

Verlängerte Einzüge erleichtern das Beladen von Hand.

Unterdrucksysteme entfernen Luftblasen zwischen Teflonband und Heizkörperbett, um die Wärmeübertragung zu gewährleisten, wenn leichte ausgedehnte Produkte wie Pfannkuchen gebraten werden.

Der Sekundärkreis (sekundäre Regelkreis) steuert den Wärmeübertragerumlauf in Systemen, damit beheizt werden.